Frühling in Flensburg und am Flensburg Fjord



Das FLENSBURG PROGRAMM –
für Flensburg, Glücksburg, Harrislee und Langballig



Herzlich willkommen in der Ostseeregion Flensburger Förde! Die ehemalig dänische Handelsstadt Flensburg beeindruckt nicht nur mit seinem sehenswerten Hafen, der bis in die historische Altstadt hinein reicht, sondern auch mit ihren idyllischen Kaufmanns- und Handwerkerhöfen, die zum Verweilen und zum Shopping einladen. Strände in Flensburg, Glücksburg, Harrislee und Langballig bieten Auszeiten und Ausblicke bis ins benachbarte Dänemark. Rad- und Wanderwege entlang der Förde und durch die abwechslungsreiche Landschaft Angeln bereichern das Freizeitprogramm. Und nicht zuletzt sorgen vielfältige Veranstaltungen und Ausflugstipps für schöne Momente.



Und was ist so los ... ?


Das Jahr 2020 steht ganz im Zeichen des Grenzjubiläums: 1920 entstand aus einer Volksabstimmung heraus die jetzige Grenze zwischen Dänemark und Deutschland – und aus diesem Anlass gibt es eine ganze Reihe von Veranstaltungen, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen: Vorträge, Stadtführungen, Theaterstücke, Ausstellungen, Konzerte, Gottesdienste, ...
Ansonsten werden die Tage langsam wieder länger und das ist gut so, denn es gibt viel zu erleben: Neujahrsempfänge und -konzerte, sehenswerte Ausstellungen wie „America’s Cup World“ im Robbe & Berking Yachting Heritage Centre, „Wracks“ im Schifffahrtsmuseum oder „Unsere letzte Welt“ mit Bildern von Nikolaus Störtenbecker auf dem Museumsberg ... und natürlich die Ausstellung in beiden Häusern und in der Dänischen Zentralbibliothek zum Jubiläum: „Perspektivwechsel 2020 – 100 Jahre Grenzgeschichte“, die am 14. März 2020 eröffnet wird.
Daneben locken viele schöne Führungen durch Stadt und Natur, durch die „Gerichtshistorische Sammlung Flensburg“ im obersten Stockwerk des Landgerichts Flensburgs, an die Orgel in St. Nikolai und durch die Flensburger Brauerei. Theater, Oper, Ballett, Musik bieten an allen Tagen Kulturgenuss – und das Sonntags-Shopping am 29. März 2020 reichlich Gelegenheit zum Bummel durch die Stadt!

Jetzt schon an den Sommer denken!


Wer mit einer Anzeige oder einem Grundeintrag im nächsten Heft dabei sein möchte, klickt einfach weiter unten auf MEDIADATEN und fordert sie per e-Mail an. Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe (2/2020) ist am Dienstag, 25. Februar 2020.



ONLINE – alles anschauen!

Wer online im aktuellen Heft genüsslich stöbern möchte – einfach nachfolgend AKTUELLE AUSGABE auswählen.

Alle Seiten sind zum Schmökern verfügbar.



Viel Vergnügen!